Markus von der Gathen

Historiker - Theologe - Erziehungswissenschaftler
Numismatiker - Teilzeitpoet - Premierengast

Shoah


Ein kalter Tag im Winter.

Du trägst einen gelben Stern.

Unendlich Leid lag hinter

dir und alle Hoffnung fern.

 

Wohin sind deine Lieben?

In das Brausebad hinein.

Sie drängen, drücken, schieben.

Rein! Rein! Reinlich musst du sein.

 

Öfen brennen überall

Haut und Haare und Gebein.

Hungersnot bringt den Zerfall.

Tod, du musst ein Deutscher sein.

 

Judenhass und Führerkult:

Deutschland, deine Lebensschuld.